Die neue Version von Ubi Erat Lupa wird seit Oktober 2016 unter lupa.at von Friederike und Ortolf Harl weitergeführt.
Ihre Suche nach
  • Verwahrort: rottweil
ergab 13 Treffer.
Aktuelle Seite: 1 von 2
Ubi Erat Lupa wird von Friederike und Ortolf Harl sowie von Jakob Egger unter lupa.at weitergeführt. UBI ERAT LUPA ist ein Partnerprojekt von EAGLE (Europeana network of Ancient Greek and Latin Epigraphy) und wird von 'CHC - Research Group for Archaeometry and Cultural Heritage Computing' (Universität Salzburg) betrieben. Das Hosting erfolgt durch die ITServices der Universität Salzburg